Wright Flyer I

17. Dezember 1903: 12 Sekunden lang konnte der Flugpionier Orwell Wright das erste motorbetriebene Fluggerät in der Luft halten und legte dabei 37 m zurück (10,8 km/h). Sein Bruder Wilbur flog danach. Ihm gelang ein Flug von 59 Sekunden und 260 Metern Flugstrecke (16 km/h).
Es gab auch andere Flugpioniere, die motorisierte Fluggeräte gebaut haben. Daher lässt sich streiten, ob Orwell tatsächlich den “ersten motorbetriebenen Flug” gemacht hat. Die Brüder Wright haben jedoch in den darauf folgenden Jahren ihren Prototyp immer weiter verbessert und somit das Zeitalter des motorbetriebenen Fluges eröffnet.